Helfen Sie den Hunden in Not.

Der Verein Retriever in Not e.V. (RiN) kümmert sich um Abgabehunde und Tiere aus schlechter Haltung, aber unser Hauptanliegen sind ehemalige Zuchthunde aus Vermehrerfarmen und Massenzuchten.

Unsere Notfälle

Major

Major

Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 01.01.2021
Kastriert: nein
Major ist ein lieber Schatz, der gerade die Welt entdeckt. Für Major wünschen wir uns Menschen, die mit ihm gemeinsam durchs Leben gehen. Streicheleinheiten sind neben der Erziehung für ihn ganz wichtig. Der kleine Kerl ist rudeltauglich, kann sich aber ein Leben als Prinz auch gut vorstellen. Über ein Haus mit Garten würde er sich sehr freuen.
Morika

Morika

Rasse: Französische Bulldogge
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 01.06.2013
Kastriert: ja
Morika ist eine liebe Hündin, verschmust, menschenfreundlich und auch mit Artgenossen, je nach Sympathie, verträglich. Sie ist eine anspruchslose Hündin und möchte gerne immer und überall dabeisein. Eine liebe Familie, am liebsten mit ebenerdigen Wohnverhältnissen und Garten würde Morikas Glück komplett machen.
Till

Till

Rasse: Zwergspitz
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 05.08.2022
Kastriert: nein
Der kleine Zwergspitz-Welpe Till sucht seine Menschen, die viel Zeit und Geduld aufbringen, um einem Welpen auf dem Weg zum Junghund gerecht zu werden. Liebevoll und mit viel Geduld kann er das Hunde 1x1 lernen, Spiel und Spaß braucht er dazu. An seiner Seite ist ein souveräner Ersthund daher Bedingung.
Oremus
Reserviert

Oremus

Rasse: Labrador Retriever Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 01.07.2022
Kastriert: nein
Oremus ist ein typischer Junghund, er ist freundlich zu seinen Artgenossen, bei fremden Personen noch etwas vorsichtig, seinen Menschen schließt er sich aber schnell an und liebt sie sehr. Oremus möchte gern lernen und sucht Menschen die Freude daran haben, mit ihm gemeinsam das Hundeleben zu entdecken.
Szirom
Reserviert

Szirom

Rasse: Mops
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 09.09.2019
Kastriert: ja
Hier kommt Szirom! Langsam lernt die kleine, zierliche Mopsdame ihr neues Leben kennen. Szirom ist eine ganz liebe Maus, die dabei sein möchte. Sie folgt dem Menschen auf Schritt und Tritt und kuschelt liebend gern mit ihren Hundefreunden. Für Szirom suchen wir ein Zuhause mit souveränem Ersthund, an dem sie sich orientieren kann.
Amanda

Amanda

Rasse: Englische Bulldogge
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 05.06.2018
Kastriert: ja
Amanda konnte in ihrer Vergangenheit als Vermehrerhündin nicht viel kennenlernen. Sie ist dennoch eine menschenbezogene und liebevolle Bully-Hündin. Wir wünschen uns für sie, Liebhaber und Kenner ihrer Rasse, die auf ihre Bedürfnisse eingehen und ihr die nötige Zeit geben, ihr neues Leben kennenzulernen. In einem liebevollen Zuhause wäre Amanda gerne Einzelprinzessin und könnte sich von ihrer Vergangenheit körperlich und seelisch erholen. Amanda sieht nur noch schemenhaft. Ihr Zuhause sollte ebenerdig und mit direktem Gartenzugang sein.
Mirabell

Mirabell

Rasse: Englische Bulldogge
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 02.02.2014
Kastriert: ja
Mirabell, gezeichnet durch die Entbehrungen ihres Lebens in schlechter Haltung, kommt in kleinen Schritten in der Freiheit an. Sie ist sehr lieb und zurückhaltend, verträglich mit Artgenossen. Pflegemaßnahmen läßt sie geduldig über sich ergehen, Streicheleinheiten genießt sie dagegen schon.
Mary

Mary

Rasse: Mops
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 08.03.2018
Kastriert: ja
Mary ist eine bezaubernde, kleine Mops-Hündin, die in ihrer Vergangenheit als Vermehrerhündin so gut wie nichts kennenlernen durfte. Noch ist sie vorsichtig, aber auch interessiert an all den Dingen, die zu einem Hundeleben gehören. Sie genießt in ihrer Pflegestelle den Kontakt zu ihrer Hundefreundin und wird daher nur zu einem weiteren Hund vermittelt, gerne auch ein Mops. Mary wird nur in ein Zuhause mit direktem Zugang zu einem Garten vermittelt. Ihre neuen Menschen sollten die Bedürfnisse der Rasse kennen oder sich mit ihnen beschäftigen. Kinder sollten bereits älter sein, Katzen kennt Mary.

Unsere Arbeit

Das Team von Retriever in Not e.V. arbeitet ehrenamtlich. Ob im Vermittlungsteam, in der Pflegestellenbetreuung oder an der Fahrtkettenfront haben die Teamler von RiN und Liberty for Dogs alle Hände voll zu tun und sind trotz Beruf und Familie fast rund um die Uhr für die Hunde im Einsatz. Das Pflegestellennetzwerk sucht für die uns gemeldeten Notfallhunde die passenden Pflegestellen, meist unter großem Zeitdruck, und immer mit der Sorge im Nacken, was mit den Hunden passiert, die RiN nicht aufnehmen kann. 

Tiertransporte

Wer sich für die Übernahme von Tieren aus dem Ausland entscheidet, muss dafür Sorge tragen, dass auch die vielen zurückgelegten Kilometer im Sinne des Tierschutzes gefahren werden.

Vermittlung

Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund. Wir versuchen, für alle unsere Schützlinge die wirklich passende Familie zu finden.

Tierschutzbetrag

Unsere Notfallhunde werden nur mit einem Tierschutzvertrag und gegen Zahlung eines Tierschutzbeitrages abgegeben.

Mittelmeerkrankheiten

Einige Notfallhunde von Retriever in Not kommen aus dem Mittelmeerraum.

Möchten Sie uns unterstützen?

Als Fördermitglied unterstützen Sie unseren Verein Retriever in Not e.V./ Liberty for Dogs mit einem jährlichen Beitrag von 40 €. Die regelmäßigen Zahlungen der Fördermitglieder ermöglichen uns eine kontinuierliche Tierschutzarbeit. Die Beiträge sichern unserem Verein ein Jahresfixum, mit dem die festen Kosten bestritten werden können, so dass Spenden und Patenschaftsgelder direkt den Hunden zu gute kommen können.