Helfen Sie den Hunden in Not.

Der Verein Retriever in Not e.V. (RiN) kümmert sich um Abgabehunde und Tiere aus schlechter Haltung, aber unser Hauptanliegen sind ehemalige Zuchthunde aus Vermehrerfarmen und Massenzuchten.

Unsere Notfälle

Sisi

Sisi

Rasse: Cavalier King Charles Spaniel
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 09.03.2018
Kastriert: ja
Noch sehr verunsichert und überfordert mit ihrem neuen Leben, kommt Sisi jeden Tag ein kleines Stückchen mehr an. Sie muss wirklich Schlimmes erlebt haben. Sisi traut sich noch nicht so richtig, die Hürden zu überwinden und aus sich herauszukommen. Noch beobachtet sie lieber alles aus der Ferne, hat aber schon das Sofa erobert und genießt Streicheleinheiten. Sisi braucht sehr viel Zeit, Menschen mit viel Geduld und einen souveränen Ersthund, der ihr die nötige Sicherheit vermittelt.
Koko

Koko

Rasse: Labrador Retriever Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 01.01.2019
Kastriert: ja
Koko ist ein sehr netter junger Rüde, er kennt Vieles noch nicht und ist oft noch unsicher. Er liebt aber seine Menschen und hat viel Spaß daran, zusammen mit ihnen alles zu lernen, was ihm hilft ein guter Familienhund zu werden. Er liebt es zu kuscheln und möchte gern immer dabei sein. Koko kann als Einzelhund, aber auch in nette Hundegesellschaft vermittelt werden. Ein Garten wäre wünschenswert.
Dalma

Dalma

Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 01.07.2022
Kastriert: nein
Dalma ist eine freundliche, zierliche und sehr hübsche Hündin. Sie ist lieb, zutraulich und sehr menschenbezogen. Wir wünschen uns für Dalma ein Zuhause bei Menschen, die Spaß daran haben ihr das Hundeeinmaleins beizubringen. Ein Garten wäre wunderbar.
Amanda

Amanda

Rasse: Englische Bulldogge
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 05.06.2018
Kastriert: ja
Amanda konnte in ihrer Vergangenheit als Vermehrerhündin nicht viel kennenlernen. Sie ist dennoch eine menschenbezogene und liebevolle Bully-Hündin. Wir wünschen uns für sie, Liebhaber und Kenner ihrer Rasse, die auf ihre Bedürfnisse eingehen und ihr die nötige Zeit geben, ihr neues Leben kennenzulernen. In einem liebevollen Zuhause wäre Amanda gerne Einzelprinzessin und könnte sich von ihrer Vergangenheit körperlich und seelisch erholen. Amanda sieht nur noch schemenhaft. Ihr Zuhause sollte ebenerdig und mit direktem Gartenzugang sein.
Lily

Lily

Rasse: Mops
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 08.01.2018
Kastriert: ja
Prinzessin Lilly benötigt viel Liebe, gutes Essen ( sie ist durchaus etwas wählerisch), einen gemütlichen Schlafplatz (gerne auch Bett) und kleine, aber feine Spaziergänge. Dafür bringt sie viel Liebe, Anhänglichkeit sowie ein offenes unkompliziertes Wesen mit. Liebe, freundliche Kinder dürfen gerne im neuen Zuhause sein.
Bessy

Bessy

Rasse: Labrador Retriever Mischling
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 03.06.2022
Kastriert: nein
Wirbelwind Bessy sucht eine agile Familie, die mit ihr weiter das Hundeeinmaleins lernen. Ihre Unsicherheiten weiter abbauen und viel zeit für die kleine Maus haben. Bessy wünscht sich ein Zuhause in ländlicher Umgebung mit einem Hundekumpel zur Orientierung
Betinka

Betinka

Rasse: Malteser
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 15.05.2015
Kastriert: ja
Die noch zurückhaltende, sanfte und ruhige Betinka sucht ihre liebevolle, stabile Familie mit Haus und ausbruchsicherem Garten! Betinka braucht es, sich in ihrer Art und Weise und nach ihrem Tempo und ihrem WOLLEN, sich auslasten und entdecken zu können! Betinka ist ein ganz lieber, sanfter und aufmerksamer Schatz auf vier Pfoten!
Oremus
Reserviert

Oremus

Rasse: Labrador Retriever Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 01.07.2022
Kastriert: nein
Oremus ist ein typischer Junghund, er ist freundlich zu seinen Artgenossen, bei fremden Personen noch etwas vorsichtig, seinen Menschen schließt er sich aber schnell an und liebt sie sehr. Oremus möchte gern lernen und sucht Menschen die Freude daran haben, mit ihm gemeinsam das Hundeleben zu entdecken.

Unsere Arbeit

Das Team von Retriever in Not e.V. arbeitet ehrenamtlich. Ob im Vermittlungsteam, in der Pflegestellenbetreuung oder an der Fahrtkettenfront haben die Teamler von RiN und Liberty for Dogs alle Hände voll zu tun und sind trotz Beruf und Familie fast rund um die Uhr für die Hunde im Einsatz. Das Pflegestellennetzwerk sucht für die uns gemeldeten Notfallhunde die passenden Pflegestellen, meist unter großem Zeitdruck, und immer mit der Sorge im Nacken, was mit den Hunden passiert, die RiN nicht aufnehmen kann. 

Tiertransporte

Wer sich für die Übernahme von Tieren aus dem Ausland entscheidet, muss dafür Sorge tragen, dass auch die vielen zurückgelegten Kilometer im Sinne des Tierschutzes gefahren werden.

Vermittlung

Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund. Wir versuchen, für alle unsere Schützlinge die wirklich passende Familie zu finden.

Tierschutzbetrag

Unsere Notfallhunde werden nur mit einem Tierschutzvertrag und gegen Zahlung eines Tierschutzbeitrages abgegeben.

Mittelmeerkrankheiten

Einige Notfallhunde von Retriever in Not kommen aus dem Mittelmeerraum.

Möchten Sie uns unterstützen?

Als Fördermitglied unterstützen Sie unseren Verein Retriever in Not e.V./ Liberty for Dogs mit einem jährlichen Beitrag von 40 €. Die regelmäßigen Zahlungen der Fördermitglieder ermöglichen uns eine kontinuierliche Tierschutzarbeit. Die Beiträge sichern unserem Verein ein Jahresfixum, mit dem die festen Kosten bestritten werden können, so dass Spenden und Patenschaftsgelder direkt den Hunden zu gute kommen können.