Helfen Sie den Hunden in Not.

Retriever in Not e.V. besitzt die unbefristete Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Nr. 3, 5 und 8a TierSchG und §10 LHundG NRW.

Retriever in Not e.V. (RiN) kümmert sich als Verein seit 2003 um ehemalige Zuchthunde, Abgabehunde, Hunde aus schlechter Haltung und aus Beschlagnahmungen.

Unsere Notfälle

Butler

Butler

Rasse: Labrador Retriever
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 01.12.2014
Kastriert: ja
Butler ist ein absoluter Sonnenschein! Er möchte unbedingt gefallen und dazu gehören. Er geht gerne spazieren und liebt es zu kuscheln. Butler ist gelehrig und aufmerksam. Er ist seit seiner Geburt taub, das macht ihm aber absolut nichts aus.
Rela

Rela

Rasse: Beagle Mischling
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 01.04.2021
Kastriert: ja
Rela ist eine liebe junge Hündin, die sich über alle freut, arbeitswillig und begeisterungsfähig ist. Relas neues Zuhause sollte idealerweise über einen Auslauf draußen verfügen, so dass sie ihre Energie auch mal schnell zwischendurch loswerden kann. Ihre Familie sollte aktiv und daran interessiert sein, mit Relas Potential zu arbeiten. Rela versucht wiederholt, ihre Ideen durchzusetzen, daher sollten alle Familienmitglieder mit ihr liebevoll konsequent umgehen können.
Lazy

Lazy

Rasse: Labrador Retriever
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 04.06.2019
Kastriert: nein
Lazy ist manchen Menschen gegenüber noch misstrauisch und unsicher, dann Situationsbedingt auch panisch. Inzwischen legt sich das dann aber recht schnell wieder. Für Lazy suchen wir souveräne Menschen, die Erfahrung mit Angsthunden haben. Menschen die liebevoll, geduldig und ohne Erwartungen mit Lazy umgehen. Ein zweiter Hund an Ihrer Seite ist ein Muss, denn der gibt ihr die nötige Sicherheit. Da Lazy sich gerne draussen auf hält, ist ein gut eingezäunter Garten wünschenswert.
Kalle

Kalle

Rasse: Yorkshire Terrier Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 15.09.2021
Kastriert: ja
Kalle kann man wohl zu Recht als kernigen, fröhlichen kleinen Rüden beschreiben, der jeden Tag mit Freude genießt. Spaziergänge, draußen Neues entdecken, unterwegs sein, lernen und spielen. Kalle ist ein toller kleiner Begleiter und Hundefreund. Wir können ihn uns bei einem Paar oder einer Einzelperson vorstellen, gerne aber auch in einer Familie mit älteren Kindern. Ein sicher umzäunter Garten wäre klasse, ist aber keine Bedingung.
Petra

Petra

Rasse: Labrador Retriever
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 28.12.2016
Kastriert: ja
Petra ist eine ganz liebe und neugierige Hündin, die vom Kuscheln gar nicht genug bekommen kann. Für Petra wünschen wir uns eine Familie mit viel Zeit und Geduld. Petra würde sich über ein ebenerdiges Zuhause und einen Garten sehr freuen.
Panka

Panka

Rasse: Labrador Retriever
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 01.01.2016
Kastriert: ja
Für Panka suchen wir geduldige, einfühlsame Menschen, die sich auf ihr Tempo einstellen. Menschen, die eine liebe und unkomplizierte Hündin ein tolles zu Hause bieten wollen. Sie braucht ein ebenerdige Zuhause mit Garten, damit sie erstmal in Ruhe ankommen kann, ohne dass sie gleich mehrmals am Tag Gassi gehen muss. Ihre Gassirunden stellen sich sehr gemütlich und erstmal nur kurz dar.
Cootje

Cootje

Rasse: Malteser
Geschlecht: Hündin
Geburtsdatum: 26.12.2015
Kastriert: nein
Die liebe Cootje ist ihren Menschen gegenüber noch etwas schüchtern, trotzdem aber ganz lieb. Aber die kleine Cootje ist sehr neugierig auf ihr neues Leben und lernt schnell. Mit den beiden vorhandenen Hunden der Pflegestelle versteht sie sich gut. Cootje braucht ein eher ruhiges Zuhause, in dem sie die Zeit bekommt, die sie braucht, um anzukommen. Ein lieber Hundefreund, idealerweise auf Augenhöhe, muss unbedingt schon vorhanden sein und ein Garten wäre natürlich toll.
Maxx

Maxx

Rasse: Spitz
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 13.06.2016
Kastriert: ja
Maxx ist ein sieben Jahre junger Zwergspitz, welcher anfängt ganz vorsichtig und leise die Welt zu entdecken. Er liebt seine Bezugspersonen und möchte kuscheln und gekrault werde, dabei orientiert er sich sehr an vorhandenen Hunden und liebt es gemeinsam mit ihnen die Welt zu erkunden, ein sourveräner Ersthund ist deshalb Voraussetzung.

Unsere Arbeit

Das Team von Retriever in Not e.V. arbeitet ehrenamtlich. Ob im Vermittlungsteam, in der Pflegestellenbetreuung oder an der Fahrtkettenfront haben die Teamler von RiN und Liberty for Dogs alle Hände voll zu tun und sind trotz Beruf und Familie fast rund um die Uhr für die Hunde im Einsatz. Das Pflegestellen-Team sucht für die uns gemeldeten Notfallhunde die passenden Pflegestellen, meist unter großem Zeitdruck, und immer mit der Sorge im Nacken, was mit den Hunden passiert, die RiN nicht aufnehmen kann. Weiterhin unterstützen uns unsere Pflegestellen, Vor- und Nachkontrolleure, Fahrtketten-Fahrer, Paten und Fördermitglieder.

Tierschutztransporte

Wer sich für die Übernahme von Hunden aus dem Ausland entscheidet, muss dafür Sorge tragen, dass auch die vielen zurückgelegten Kilometer im Sinne des Tierschutzes gefahren werden.

Vermittlung

Die Liebe zu den Hunden steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund. Wir versuchen, für alle unsere Schützlinge die wirklich passende Familie zu finden.

Tierschutzbetrag

Unsere Notfallhunde werden mit einem Tierschutzvertrag und gegen Zahlung eines Tierschutzbetrages abgegeben.

Möchten Sie uns unterstützen?

Als Pflegestelle unterstützen Sie unseren Verein Retriever in Not e.V./ Liberty for Dogs