Hilfsnavigation:

Retriever in Not - zur Startseite

RiN/LfD im Fernsehen - WDR 15.Juli 2012

Nachdem wir vor einiger Zeit erfolgreich vier Liberty-Notfälle in der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ vorstellen durften (alle vier haben inzwischen eine Familie gefunden!), wird Retriever in Not e.V. erneut in der beliebten Fernsehreihe zu Gast sein. Am 15. Juli 2012 um 18.15h zeigt der WDR einen Bericht über einen unserer Traces-Transporte. Mehr Fotos dazu finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Der Beitrag wird in einem Film über Vermehrerhunde zu sehen sein. (Lesen Sie auch unseren Bericht: Filmteam bei Retriever in Not/Liberty for Dogs)

Außerdem stellt unser Projektteam wieder vier Notfälle vor, diesmal Retriever und Labradore. Wallis, Elli, Valda und Dypsie suchen schon lange ein Zuhause. Besonders die dreibeinige Dypsie hofft auf ihre große Chance. Wir freuen uns sehr über diese gute Gelegenheit, endlich die richtige Familie für die Hunde zu finden.

  • klick
  • klick
  • klick
  • klick

Wallis, Elli, Valda und Dypsie und alle anderen Notfälle finden Sie auf unserer Notfallseite. Mehr über unser Dreibein Dypsie lesen Sie auch auf den Seiten Dypsie sucht ein Zuhause und Anna und Dypsie – mit Handicap in ein neues Hundeleben.

Wenn Sie einem unserer vier Notfälle oder einem anderen unserer Schützlinge ein neues Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus. Sie finden es unter dem Link zum Tagebuch der Pflegestelle.

nach oben